Was ist der Unterschied zwischen einer Prostituierten und einer Eskorte?

und einer Eskorte?

Viele Leute halten eine Eskorte und eine Prostituierte für dasselbe, aber in Wirklichkeit sind sie unterschiedlich. Escorts werden meist eleganten und hochklassigen Menschen vorgeschlagen.

Hier besprechen wir den Unterschied zwischen einer Prostituierten und Escorts in Frankfurt.

Unterschied zwischen Prostitution und Escorts

1: Ein Escort schenkt dem Kunden Freundschaft und Zeit. Es könnte jede sexuelle Intimität enthalten sein. Die Eskorte wird mit dem Kunden zu besseren Orten gehen. Sie wird sich mit Ihnen unterhalten, in Cafés essen gehen, in großzügigen Unterkünften übernachten oder sogar ins Ausland fliegen.

Eine Prostituierte wiederum gibt dem Geld Sex. Sie geht nicht mit dem Kunden an bessere Orte.

2: Escortservice bietet Mädchen sind hochqualifiziert und professionell. Sie möchten sie über ihre Websites anwerben. Sie müssten sie im Voraus buchen und bezahlen, was immer sie verlangen. Andererseits können Sie eine Prostituierte von der Straße aus rekrutieren. Sie können mit einer Prostituierten in Bezug auf den Stundensatz umgehen.

3: Escorts sind legal, da sie nicht nur für Sex bezahlt werden, sondern auch für die vermittelnde Gesellschaft. Prostitution ist illegal, deshalb müssen Sexarbeiterinnen im Schatten arbeiten. Wenn sie beim Sex mit Bargeld erwischt werden, kommen sie ins Gefängnis.

4: Die Begleitpersonen sind instruiert und sehr geschickt. Sie kennen die eleganten Verhaltensweisen und können sich daher ohne große Mühe der üppigen Lebensweise anpassen. Sie sind rundum bereit, mit hochkarätigen Kunden zu gehen. Sie können auf Partys gut harmonieren.

Ein paar Escorts benehmen sich wie ein Schatz und geben die Nähe und Notwendigkeiten, die ein Mann als Liebling braucht. Interessanterweise durchläuft eine Prostituierte normalerweise keine Ausbildung. Sie nutzen einfach ihre Kapazitäten, um mit den Kunden umzugehen.

5: Begleitungen sind sehr gut vorbereitet und sie sehen aus wie rundum reproduzierte Damen, die für die High Society wichtig sind. Es ist schwer zu sagen, ob es sich bei der Begleitperson um eine Geliebte, einen Ehepartner oder eine Begleitperson handelt. Sie tragen komplexe und modische Kleidungsstücke, die auf die modische Gesellschaft abgestimmt sind.

Prostituierte wiederum tragen Kleidungsstücke, die einen großen Teil ihres Körpers freilegen. Es ist extrem einfach, an ihrer Kleidung zu erkennen und zu signalisieren, ob sie Prostituierte sind oder nicht.

6: Die Escorts übernachten in großzügigen Unterkünften und fahren in Luxusautos. Sie bekommen das beste Arbeitsumfeld. Prostituierte müssen häufig längere Zeit auf den Straßen bleiben und bieten in unhygienischen Häusern des schlechten Rufs Hilfestellungen an. Das Arbeitsumfeld ist für Prostituierte eine große Sorge, da es auch gesundheitliche Probleme verursacht.

Letzte Worte

Die Escorts Frankfurt gelten regelmäßig als Highlight der Medienbranche. Sie bringen ein enormes Maß an Geld mit und bekommen die Chance, an einem verschwenderischen Leben teilzuhaben. Sie arbeiten für Organisationen und werden ständig darauf vorbereitet, die Bedürfnisse der Kunden der großen Gesellschaft zu erfüllen. Prostitution und Escort sind sich also in keiner Weise ähnlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *