Farbroller – Schneiden Sie jeden Raum auf die richtige Größe

Wenn Sie in einem großen Raum nur mit einem Pinsel bewaffnet auf eine Wand starren, fühlen Sie sich wahrscheinlich ernsthaft überwältigt. Glücklicherweise gibt es ein Werkzeug, das die Aufgabe viel weniger beängstigend macht – den vielseitigen, erstaunlichen Farbroller. Farbroller ermöglichen es Menschen, die Zeit, die zum Streichen einer großen, flachen Oberfläche, wie einer Wand mit wenigen Fenstern oder einer Decke, benötigt wird, drastisch zu reduzieren.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass es neben den billigen Farbrollergriffen in Heimwerkerqualität, die in fast jedem großen Kaufhaus zu finden sind, noch andere Optionen gibt. Sie tragen Farbe auf die Wand auf, besonders wenn sich der Heimwerker für die schöneren Walzenabdeckungen entscheidet. Mit diesen Rollen ist es jedoch einfach unmöglich, um Fenster herum zu schneiden und Farbe in Ecken zu bringen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen. Sie können zuerst mit einer Bürste einschneiden und dann zurückgehen und den Rest der Wände rollen.

Kürzlich habe ich einen Trick der Profis entdeckt – einen professionellen Farbroller. Diese kleinen Endkappen aus Plastik, die verhindern, dass die Rollen in die Ecken geraten, fehlen bei diesen Rollen. Das bedeutet, dass Sie weniger einschneiden müssen und Sie können vermeiden, den Pinsel zu verwenden, um Ecken alle zusammen zu streichen. Sie müssen jedoch immer noch den Bereich streichen, in dem die Wand mit der Decke verbunden ist, und Spalten, die zu eng sind, als dass die Rolle mit der Hand hineinkommen könnte. Wenn Ihre Fußleistenverkleidung bereits installiert ist, möchten Sie vielleicht auch mit einer Bürste um die Fußleiste herum einschneiden.

Wenn Sie einen Farbrollergriff und Abdeckungen kaufen, sollten Sie zunächst über den Job nachdenken, für den Sie sie kaufen. Die traditionelle kurze Rolle ist für normale Wände geeignet. Wenn Sie jedoch eine Kathedralendecke machen, möchten Sie vielleicht nach einer Stangenverlängerung suchen. Diese Verlängerung wird in den Griff geschraubt und macht es viel einfacher, höhere Stellen zu erreichen.

Denken Sie als Nächstes über die Textur an den Wänden nach. Es gibt Abdeckungen, die mit unterschiedlichen Wandoberflächen besser funktionieren. Zum Beispiel benötigen Popcorn-Oberflächen eine Walze, die diese raue, unebene Oberfläche bewältigen kann, ohne auseinanderzufallen, und es gibt spezielle Walzenabdeckungen für diese Art von Wand.

Sie können auch Abdeckungen finden, die ein Muster erzeugen. Diese Abdeckungen erleichtern bestimmte Faux-Maltechniken erheblich, da das Rollen so viel schneller ist als das Schablonieren oder Freihand-Malen eines Designs.

Das Streichen einer riesigen Wand in jedem Haus kann eine beängstigende Aufgabe sein. Mit Malerrollen gehört diese gruselige Aufgabe der Vergangenheit an. Klicken Sie auf https://www.i-prema.de/farbroller-farbwalzen, um weitere Tipps und Ideen zum Malen von Innenräumen zu erhalten

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Post